Crowdsourcing

Auslagerung von Unternehmensaufgaben an freiwillige Freizeitarbeiter. Eine Schar gering bezahlter Amateure generiert für Onlineunternehmen Content oder beteiligt sich an Forschungs- und Entwicklungsprojekten. Der Begriff, teils auch als Schwarmintelligenz bezeichnet, wurde 2006 von Jeff Howe und Mark Robinson (Wired Magazine) geprägt.