User Generated Content

kurz UGC

Im Zuge der Web 2.0-Revolution entstandener Begriff für Inhalte, die nicht vom Anbieter eines Webauftritts, sondern von dessen Nutzern generiert werden. Privatpersonen kreieren UGC, indem sie beispielsweise politische Entwicklungen in Blogs kommentieren, selbst aufgenommene Videos für YouTube produzieren oder gemeinsam mit anderen Autoren Wiki-Beiträge verfassen.